Internationale Poetry-Biennale  -  Filmfestival  -  Salon  -  Netzwerk



___Festival spezial 2017________________________________

Sigurbjörg Þrastardóttir
(Island / Iceland)
Mittwoch, 8. November, 20 Uhr
Naturhistorisches Museum - Vogelsaal

Sigurbjörg Þrastardóttir (geboren 1973 in Island) schreibt Lyrik, Prosa und Dramatik. Ihre Publikationen umfassen zehn Lyrikbände, zwei Romane und einige Theaterstücke.

Ihr Gedichtzyklus Fackelzüge - Ein Liebeslied war für den Literaturpreis des Nordischen Rats nominiert und erschien 2011 auf Deutsch bei Blumenbar. Weitere Werke sind u.a. der Gedichtband Bräute und die Prosa-Miniaturen Der ängstliche Trompeter und andere Geschichten.

Zuletzt schrieb sie das Mini-Drama Anständige Leute über den isländischen Literatur-Nobelpreisträger Halldór Laxness, das am Londoner King's Place uraufgeführt wurde.

Sigurbjörg Þrastardóttir (Iceland, 1973) is the author of ten poetry collections, two novels and a few staged plays. Amongst her publications is the poetry cycle Blysfarir (Torch Marches), nominated for the Nordic Council Literature Prize in 2009, later released in German and Swedish.

Further titles include the poetry cycle Brides, and the flash-fiction collection The Fearful Trumpeter and Other Stories.

Most recently her mini-play Decent People, on 20th century Nobel Prize author Halldór Laxness, was premiered at King’s Place in London.

partylärm

unter eisbären

will ich heiraten

barfuß im gelben

matschigen schnee

einer nach osten

mit einer blumenzwiebel im fell

ein zweiter nach norden, der die nacht
aus einer glasflasche säuft

das kleid an der brust

mit perlen besetzt

wo ich am

empfindlichsten bin

die zeremonie läuft ab

damit ich nicke

während hinter uns ein jungtier spielt

grellweiß

in der dunkelheit

wir drei und das junge

 

Forschlebertran

Einmal als Königin Elisabeth von

England zweiundzwanzig Jahre war

schoss sie aus dem Badewasser empor

und reckte in einer Art anfallartiger Zuversicht
die Arme so hoch in den Himmel
dass sie einen Stich in der Seite spürte. Sie zog sich
langsam eine bequeme Hose an die

jemand in ihr Zimmer geschmuggelt hatte

und blieb den Rest des Tages im Bett.

 

Moritat

Der herbst hörte auf zu gehen
kam um weihnachten zurück
ich stellte den schuh ins fenster
und bekam ein klavier
und auch dieses birkenblatt
tat es in ein dickes buch
das ich nie gelesen hatte
sehe erst jetzt wie vertraut es mir ist
es hat dieselbe form
wie das innere von deinem hals
ich könnte eins tun
ich könnte es vorsichtig in deine kehle legen
so dass du aufhören könntest zu atmen
mühelos
ein echt isländisches laubblatt
hauchdünn
ist die schönste art zu sterben
findest du nicht

Frohes Neues Jahr

Das Jahr

kommt in einem Mantel

mit Gürtel

was man heute kaum noch trägt

es zieht Handschuhe an

von Harry Klein

ich sage: jetzt reicht's aber mal

'Spannung, Spannung',
flüstert rasch

das Jahr

und
steckt ein Messer

und eine Nationalhymne ein

Schwer zu sagen

was es als nächstes tut:

keiner unternahm
bisher einen solchen
Anlauf

 

 

Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson